Fotomarathon

Photo © Olivier Vermeulen

Fotomarathon

Lernen Sie Lenzburg mit Blick durch die Kamera kennen. Am Samstag, 25. Mai 2019 findet der erste Fotomarathon in Lenzburg statt.

Bei dieser Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden das Oberthema «Schönheit», das sie mit der Kamera in einer festgelegten Zeit nach eigenem Ermessen kreativ umsetzen müssen.

Bald wird die Anmeldefunktion freigeschaltet.

Idee

  • Der Marathon-Teil findet während 5 Stunden in der Stadt Lenzburg statt.
  • In dieser Zeit werden von den Teilnehmenden Fotos zu 7 verschiedenen Themen gemacht.
  • Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 50 Personen beschränkt.
  • Die Teilnehmenden lernen sich schon beim Start kennen und tauschen sich während des Nachmittags immer wieder aus.
  • Die Teilnehmenden erhalten das exklusive Fotofestival-T-Shirt.
  • Anlässlich eines Apéro riche und Abendessens werden die Erfahrungen geteilt und die Bilder aller Teilnehmenden besprochen.
  • Die Fotos werden von unserer Fach-Jury gewählt und das beste Bild des gesamten Fotomarathons und das beste Bild jeder Kategorie an der Finissage prämiert.

Ablauf

  • Die Teilnehmenden melden sich im Vorfeld für die Veranstaltung an.
  • Zum Start erhalten die Teilnehmenden die Liste mit den 4 Einzelthemen der zu fotografierenden Themen und die Angaben zur Zwischenstation.
  • An der Zwischenstation erhalten die Teilnehmenden die Angabe des Zielortes und eine Liste mit den restlichen 3 Einzelthemen.
  • Am Ende des Fotomarathons werden die 7 Bilder auf die Webseite hochgeladen.

Regeln

  • Für die Teilnahme wird eine Startgebühr von 25 Franken erhoben.
  • Der Fotomarathon steht unter einem Oberthema «Schönheit».
  • Zu diesem Oberthema gibt total 7 Unterthemen/Aufgaben, welche dann fotografisch umgesetzt werden müssen.
  • Die Fotos werden während des Fotomarathons aufgenommen.
  • Auf der Speicherkarte dürfen bei der Abgabe nur die 7 Fotos enthalten sein.
  • Alle Bilder müssen Thema für Thema in der richtigen Reihenfolge fotografiert werden.
  • Die Fotos müssen im JPEG-Format mit Mindestgrösse 1200×1600 Pixel abgespeichert sein.
  • Die Fotos dürfen nicht bearbeitet werden. Sämtliche Funktionen des Fotoapparates selber dürfen genutzt werden.
  • Start, Zwischenstation und Ziel müssen pünktlich erreicht werden.

Bald wird die Anmeldefunktion freigeschaltet.