Pressekontakt

Sabine Bohren-Schaub - sabine@fotofestivallenzburg.ch
Anita Bucher - anita@fotofestivallenzburg.ch

Pressemitteilung

Logos & Header

ffl_2020_red

Logo rot

ffl_2020_black

Logo schwarz

ffl_2020_black_trasp

Logo schwarz transparent

ffl_2020_text_de_01

Logo rot mit Titel

ffl_2020_black_text

Logo schwarz mit Schrit

Plakat

divided_we_stand_F4_RZ_LOW

Plakat 2020 - Download PDF

Presse Bilder

Pressebilder dürfen nur im Zusammenhang mit dem Fotofestival Lenzburg und nur unter Angabe des Copyrights «Name des FotografIn, AusstellerIn Fotofestival Lenzburg» verwendet werden.
(Bilder runterladen: Auf Bild klicken. Wird in Originalgrösse gezeigt. Runterladen mit Rechtsklick.)

20_paola ruvioli - Where is my beauty_ - 40 - P.Ruvioli-1 - c9be05f9-ec9d-4540-91a0-ee386a079461

Photo: "Where is my beauty" © Paola Ruvioli

06_Henri Airo - Keep Swimming - 30 - Untitled (Float) - 9cbb6d6f-2780-487f-a392-5961a4074ed6 copy

Photo: "Keep Swimming" © Henri Airo

Open Call-Projekte

1 - Time on Quaaludes and Red Wine

Photo: "Time on Quaaludes and Red Wine" © Anna Galí

6 - The Golden Ladder, From the series There is Nothing New Under the Sun - ad22d91d-5f45-416d-af02-53b98f2da404 copy 2

Photo: "he Golden Ladder" © Kata Geibl

4 - È Così la Vita, La Costa (the Coast) ?

Photo: "È Così la Vita, La Costa" © Lea Meienberg

1 - Renaissance

Photo: "Renaissance" © Nils Stelte

Das Fotofestival Lenzburg

Das Fotofestival Lenzburg ist ein Kulturereignis mit internationaler Ausstrahlung in der visuellen Kunst. Es lädt zur Reflexion über das Verhältnis der Gesellschaft zur expandierenden Bilderwelt ein und verbindet Menschen jeden Alters untereinander und bringt sie mit ExpertInnen regionaler und internationaler Fotografie in Kontakt. Es bietet der Fotografie eine Plattform zur Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Fragen. Das Festival lädt bekannte und aufstrebende Talente ein, ihre Visionen mit dem Festival zu teilen. Von der internationalen Jury ausgewählte Fotos des OPEN CALL werden im historischen Zentrum und in der Villa Müllerhaus ausgestellt und mit den Open-Air-Ausstellungen wird die Stadt Lenzburg zu einer offenen Fotogalerie verwandelt. Die Hauptausstellung mit international bekannten FotografInnen findet einmal jährlich im Stapferhaus Lenzburg statt. Das reichhaltige Programm mit Veranstaltungen, Workshops, Expertengesprächen, den Portfoliobesprechungen und dem Fotomarathon macht es zu einem kulturellen und erlebnissreichen Ereignis. Dabei behält das Fotofestival seine intime Dimension.

Das Thema 2020
Alles dreht sich in der dritten Ausgabe des Lenzburger Fotofestivals um das Thema Beschleunigung der Zeit – «Zeiten unter Druck». Bis vor wenigen Jahrzehnten diktierte der Rhythmus der Natur die Regeln des Lebens. Industrialisierung und technologische Entwicklung haben das Zeitmanagement in die Hände des Menschen gelegt und neue Rhythmen bestimmt, die enorme Auswirkungen auf uns und das gesamte Ökosystem haben. Die extrem hohe Anzahl von Ereignissen und Informationen, mit denen der Einzelne konfrontiert ist und die Wettbewerbsgesellschaft in der wir leben, fordern uns zu ständiger Beschleunigung heraus. Das Wort Stress ist eines der am häufigsten in Bezug auf unser tägliches Leben (ca. 1’510’000’000’000 Ergebnisse in Google) genannten Begriffe und der Anstieg von psychologischen Krankheiten wie Angst, vor allem unter jungen Menschen, sind ein Indiz für den Kampf auf persönlicher Ebene, um im Leben einen Rhythmus, eine eigene Zeit zu finden. Auch unsere Umwelt ist dem ausgesetzt und wird dadurch tiefgreifend und gefährlich verändert. Die Nachhaltigkeit des globalen Wirtschaftssystems ist nicht mehr nur noch in Frage gestellt, die Auswirkungen sind stark und auf vielen Ebenen deutlich erkennbar. Wir befinden uns in Zeiten unter Druck.

Social Media

Unsere Hashtags

#fotofestivallenzburg #fotofestival #opencall #fotoausstellung #fotomarathon #fotobücherecken #fotobuecherecken #fotografie #timesunderpressure #zeitenunterdruck #stapferhaus #lenzburg

Signatur

Fotofestival Lenzburg 2020
12. September - 25. Oktober 2020