Portfolio-Review mit Whitney Latorre

CHF 40.00

Artikelnummer: FFL_Review_0012 Kategorie:

Beschreibung

Termin: Samstag, 27.  und Sonntag 28. August 2022
Ort: Stapferhaus, Lenzburg – Karte

Whitney Latorre

Vizepräsidentin für visuelle und immersive Inhalte bei National Geographic
Reviews in Englisch

Latorre erwarb ihren Bachelor of Arts am Barnard College und absolvierte anschliessend ein Studium in American Studies an der Columbia University. Von 2007 bis 2015 war Latorre Mitarbeiterin von The New Yorker, zunächst als Bildredakteurin und später als Director of Photography. Whitney Latorre war auch bei den Open Society Foundations tätig, wo sie ein Gründungsmitglied des Documentary Photography Project war und einen internationalen Förderwettbewerb sowie eine Ausstellung für Dokumentarfotografen leitete. Ihre Arbeit wurde von der American Society of Magazine Editors, der Society of Publication Designers und der International Academy of Digital Arts and Sciences (den Webbys) mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Im Jahr 2018 ehrte Pictures of the Year International das Fototeam von National Geographic mit dem Angus McDougall Overall Excellence in Editing Award und zeichnete Latorre mit einem Award of Excellence in der Kategorie Magazine Visual Editor of the Year aus. Im Jahr 2019 war National Geographic Finalist für den Pulitzer-Preis für Reportagefotografie.

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Zeit

27. August 2022: 14.30 – 14.50, 27. August 2022: 14.50 – 15.10, 27. August 2022: 15.10 – 15.30, 27. August 2022: 15.30 – 15.50, 27. August 2022: 15.50 – 16.10, 27. August 2022: 16.10 – 16.30, 28. August 2022: 13.30 – 13.50, 28. August 2022: 13.50 – 14.10, 28. August 2022: 14.10 – 14.30, 28. August 2022: 14.30 – 14.50, 28. August 2022: 14.50 – 15.10, 28. August 2022: 15.10 – 15.30